Home

Chortitza Kolonie

Molotschna Kolonie

Dörfer in Russland

Bücherregal

Karten

Bilder

Namen und Listen

Sitemap

 

Bilder Blumenort,
Molotschna Kolonie

   
  Ortsseite Blumenort, Molotschna Kolonie.
 
Bilder und Fotos Molotschna Kolonie.
  Bilder Molotschna Kolonie, Ort unbekannt.
     
 

Diese Bilder und Fotos wurden uns 2010 von Anatolij Prosorow-Reger, Ehemann von der verstorbener Schriftstellerin Adina Reger übergeben. Einige diese Fotos erschienen in ihrem Buch "Diese Steine" aber in schwarz-weiss, einige (aus Chortitza Kolonie) hat sie mir schon 2002-03 zur Verfügung gestellt, und sind auf dieser Seite zu sehen. Der größte Teil wurde aber noch nicht veröffentlicht. Helene Bergen hat den Text abgeschrieben und die Bilder für das Web vorbereitet.

Später wurden hier auch Bilder aus anderen Quellen hinzugefügt. Das unerreichbare Ziel ist alle Bilder und Fotos zu diesem Ort erfassen (oder Hinweise in welcher Quelle es welche gibt) und die da abgebildete Personen eindeutig identifizieren (z. B durch Grandmanummer, Geburts- und Sterbedaten usw.). (3/27)

 
   
Foto 1. Eines von den ersten Gebäuden der mennonitischer Ansiedler in der Molotschna Kolonie, in Blumenort. [2 S. 6]
   

Foto 2. Frau Unruh in Blumenort unterhält sich mit ihren neuen Freunden aus Kanada. Foto: 1996. [1]

Foto 3. Блюменорт. Молочная ферма. Molkerei in Blumenort. [3]
   

Foto 4. Братская могила с. Блюменорт, ноябрь 1919 было убито 20 меннон. Massengrab in Blumenort. Im November 1919 wurden in Blumenort 20 Mennoniten ermordet. [3]

   
Foto 5. Молочная ферма в Блюменорт. Molkerei in Blumenort. [3]
   
Foto 6. Молочная ферма в с. Блюменорт. Molkerei in Blumenort. [3]
   
Foto 7. Усадьба Герхарда Вайса с. Блюменорт. Фото 1885 г. Wirtschaft von Gerhard Weiss in Blumenort. Foto 1885. Alte Wirtschaft im Dorfe Blumenort, Molotschna. Die Besitzer: Gerhard Weiss und Frau, Sohn Gerhard und Tochter stehen auf dem Hof. [3]; [13 S. 40]; [11 S. 51]
   
Foto 8. Завод по производству телег и карет Генриха Дж Госсена, с Блю... Wagenbaufabrik Heinrich Johann? Gossen in Blumenort. [3]
   
Foto 9. Первая мельница голландского типа в Молочанском поселении с ... Erste holländische Mühle in der Molotschnaer Siedlung ... [3]. Holländische Windmühle und ein altes mennonitisches Bauernhaus mit Stall in Blumenort. [13 S. 189]; [5 S. 261]; [6 S. 308]
   
Foto 10. Werbung: Holländische Mühle Jakob D. Boschmann in Blumenort, Molotschna zu verkaufen. Friedensstimme, 1908. Nr. 46, 47. [7]
   

Foto 11. Werbung: Malermeister K. J. Warkentin. Blumenort. Christlicher Familienkalender 1905 S. 164. [8]

   
Foto 12. Bald fand man auf vielen mennonitischen Friedhöfen auch die Massengräber, in die man bis zu sechzig ermordete Brüder und Schwestern legen musste. Dieses Massengrab befand sich in Blumenort, Molotschna. [11 S. 258]
   
Foto 13. Eine andere Aufnahme vom Massengrab in Blumenort, Molotschna Kolonie 1918. [9]
   
Foto 14. Меннонитский отряд самообороны 1918 или 1919 г. Selbstschutz 1918 oder 1919. Mitglieder aus Blumenort, Tiege, und Ohrloff, Molotschna Kolonie. [3]
   
Foto 15. Ohrloff, Molotschna Kolonie. Tenne hinter den Obstgärten und Wäldern gepflanzt in Ohrloff. Die Dächer der großen Scheunen sichtbar sind. Nach anderen Informationen soll es Blumenort, Molotschna Kolonie sein. [9]
   
Foto 16. ,,Holländer Mühle” in Blumenort, Molotschna. [11 S. 189]
   
Foto 17. Witwe Heinrich Thiessen mit Kindern aus Jekaterinoslaw. Von l. n. r.: Johan Thiessen (1832-1898) (#465484) und Helene (geb. Epp) (1836-1912) (#465483); Wilhelm Martens (1840-1900) (#224516) aus Tatschenak, Mol. und Susanna (geb. Thiessen) (1844-1930); Johann Wiens und Margarete, (geb. Thiessen) (1834-1909); Heinrich Heese (1828-1883) (#197239) und Maria (geb. Thiessen) (1823-1896); Mutter
Margarete Thiessen, (geb. Siemens) (1799-1881) (#81416). Peter Thiessen (1826-1906) (#199529) und Helena Kaetler (1823-1900); Jakob Thiessen (1832-1906) und Katharina Martens (1823-1885) (#87714); Witwe von Gerhard Wiens (1818-1866) (#102009) aus Orloff, Mol. Katharina (geb. Thiessen) (1818-1900). Dieses Foto ist zwischen 1866 und 1873 aufgenommen, wahrscheinlich 1868. Es gibt Wiedersprüche zwischen der Beschriftung von diesem Foto und Grandma 7. Laut Grandma ist der Mann von Margarete (geb. Thiessen) Gerhard Klassen aus Blumenort, Mol., und nicht Johann Wiens wie hier. Aber in der Grandma steht auch, laut anderen Quellen war Gerhard Klassen der Mann von Katharina (geb. Thiessen) und nicht Margarete. [11 S. 217]; [14]
   
Foto 18. Peter Heinrich Kliewer (1895-) (#943007) und Aganetha (geb. Janzen) (1901-) (#942255) aus Blumenort, Mol. Kinder von l. n. r.: Heinrich (1928-), Peter (1922-). Die Familie Lebte in Rudnerweide. Mol. Foto 1941. [56 S. 96]; [14]
   
Foto 19. Hochzeitsbild von Franz Kliewer (1913-1948) (#942177) und Maria (geb. Schmidt) (1911-) (#942123) aus Blumenort, Mol.. Sie hatten eine Tochter, Frieda (1939-1939), die mit zehn Monaten starb. Foto 1936. [56 S. 140]; [14]
   
Foto 20. Dachziegel der Ziegelei Klassen David Abraham (1858-1945) (#114063) geb. in Blumenort, Mol., auf dem Gut Prigorje, Molotschna Kolonie. Gegründet 1889/1905. Dachziegel 250.000 St. Ziegel 1.000.000 (1913). [10]
   
Foto 21. Noch eine Dachziegel der Ziegelei Klassen David Abraham (1858-1945) (#114063) geb. in Blumenort, Mol., auf dem Gut Prigorje, Molotschna Kolonie. [10]
   

PW0042. Katharina Thiessen (geb. Delesky) (auf dem Foto 65 jahre alt) mit 5-Enkelinnen in Landskrone, Molotschna. Von l. n. r.: Katja (4 Jahre alt) und Lena (10 Jahre alt) Enns, die anderen 3 sind unbekannt. Katharina Thiessen (geb. Delesky) (1833-1922) (#60836) geboren in Blumenort, Molotschna, gest. in Volodyevka, Trubetskoye, Kherson. Kathariana Enns (1895-1977) (#654622) und Helena Enns (1885-1946) (#654617). Katharina Thiessen lebte 1856-71 in Landskrone, Molotschna. Foto 1899. [18]

   
P7150. БЕРГ Іван Абрамович, 1911 р. народження, с. Блюменорт (нині с. Орлове) Мелітопольського р-ну, проживав у с. Гнаденфельд (нині с. Богданівка) Чернігівського р-ну Запорізької області, німець, освіта початкова. Рядовий колгоспник к-спу ім. К. Маркса в с. Гнаденфельд. Заарештований 4 вересня 1941 року. Звинувачення: висловлював незадоволення існуючим ладом, мав репресованих родичів. Особливою нарадою при НКВС СРСР 15 липня 1942 року засуджений до 8років позбавлення волі. Реабілітований у 1989 році. [55]
   
Die Maschinenfabrik und Guss-Giesserei "Klassen und Neufeld". Sofiewka. Aus dem Buch "Po Jekaterinskoj shelesnoj doroge"1903 ((russisch). Besitzer Klassen Gerhard Abram (1832-1908) (#60849) geb. in Blumenort, Molotschna. Lebte 1855-72 in Blumenort, Molotschna. Und sein Schwiegersohn Neufeld Heinrich Dietrich (1862-1920) (#367738) geb. in Liebenau, Molotschna. Lebte in Sofiewka. [73]; [14]
   

P67459. Beerdigung von Anna Isaac (geb. Wall) (#224211).  Sie war am 28 Dez 1855 in Lichtfelde, Molotschna geboren, und ist auch dort am 12 Nov 1927 gestorben.  Sie hat Peter Isaac (1855-1942) (#164456) am 12 Feb 1876 in Blumenort geheirat.  Sie war die Tochter von Johann Wall (#63617) und Anna Eitzen (#475793).  Sie hatten 8 Kinder in

Kleefeld, Molotschna geboren. Hinten von l. n. r.: 1. Abram Isaac (1877-1934) (#164489). 2. Dietrich Unrau (1872-1939) (#164497). 3. Jakob Johann Janzen (1883-) (#164498) geb. in Lichtfelde, Molotschna. 4. Jakob Heinrich Martens (?-?) (#164499). 5. Henrich J. Pankratz (1889-1983) (#164500) geb. in Prangenau, Molotschna. Vorne von l. n. r.: 1. Witwer, Peter Isaac (1855-1941) (#164456) geb. in Tiege, Molotschna. 2. Katharina Isaac (geb. Martens) (?-?) (#164496). 3. Anna Unrau (geb. Isaac) (1882-1947) (#164491). 4. Margaretha Janzen (geb. Isaac) (1887-) (#164492). 5. Maria Martens (geb. Isaac) (1890-) (#164493). 6. Justina Pankratz (geb. Isaac) (1896-1975) (#164494).

In 1930 ist der Witwer Peter A. Isaac (1855-1941) (#164456), mit seiner Tochter Justina und Heinrich Pankratz nach Canada ausgewandert, und wohnte in Arnaud, Manitoba. [75]; [14]
   
Die Maschinenfabrik "Klassen & Neufeld" in Sofijewka. Christlicher Familienkalender 1904 S. 132. Klassen Gerhard Abram (1832-1908) (#60819) geb. in Blumenort, Molotschna und sein Schwiegersohn Neufeld Heinrich Dietrich (1862-1920) (#367738) geb. in Liebenau, Molotschna. [116]; [14]
   
Heinrich D. Neufeld (früher Klassen & Neufeld) Sofijewkski Sawod, Jekaterinoslawer Gouvern. Mennonitisches Jahrbuch 1908 S. 90. Klassen Gerhard Abram (1832-1908) (#60819) geb. in Blumenort, Molotschna und sein Schwiegersohn Neufeld Heinrich Dietrich (1862-1920) (#367738) geb. in Liebenau, Molotschna. [117]; [14]
   
Heinrich D. Neufeld (früher Klassen & Neufeld) Sofijewkskij Sawod, Jekaterinoslawer Gouvern. Mennonitisches Jahrbuch 1909 S. 140. Klassen Gerhard Abram (1832-1908) (#60819) geb. in Blumenort, Molotschna und sein Schwiegersohn Neufeld Heinrich Dietrich (1862-1920) (#367738) geb. in Liebenau, Molotschna. [117]; [14]
   

Die Fabrik landwirtschaftlicher Maschinen Heinrich D. Neufeld (vormals Klassen und Neufeld). Sofijewka, Jekaterinoslaw. Mennonitisches Jahrbuch 1913 S. 233. Klassen Gerhard Abram (1832-1908) (#60819) geb. in Blumenort, Molotschna und sein Schwiegersohn Neufeld Heinrich Dietrich (1862-1920) (#367738) geb. in Liebenau, Molotschna. [117]; [14]

Buch D. H. Epp "Johann Cornies, Züge aus seinem Leben und Wirken". Mennonitisches Jahrbuch 1913 S. 233. [117]

   
P66829. Streichorchester Blumenort, Molotschna 1912. Mit Kreis markiert Heinrich Gerhard Dick (1892-1960) (#689206) und (#133576). Als in der Schule 1910 ein Orchestra gegründet wurde, hatte Heinrich mit großer Begeisterung daran teilgenommen, denn er liebte Musik. [23]; [14]
   
       
       
  
Quellen:
1. Fotos von Anatolij Prosorow-Reger mit Informationen von Adina Reger.
  

2. Als ihre Zeit erfüllt war. Walter Quiring, Helen Bartel, 1963. Canada.

3. Fotos und Informationen von Н.В. Крылов (Мелитопольский педуниверситет).

4. Damit es nicht vergessen werde. G. Lohrenz, 1974. Winnipeg.

5. Diese Steine, die Russlandmennoniten. Reger A., Plett D. Manitoba. 2001.

6. Plett, Delbert F., Saints and Sinners: The Mennonite Kleine Gemeinde in Imperial Russia, 1812 to 1875. Crossway Publication, Steinbach. 1999.

7. Mennonitische Werbung und Anzeigen in der "Friedensstimme" 1908.

8. Werbung im "Christlichen Familienkalender 1904-1915. A. Kroeker. Halbstadt"

9. Fotos und Informationen von Maria Martens.

10. Ziegelwerke der Mennoniten in Russland.

11. Damit es nicht vergessen werde. Bildband zur Geschichte der Mennoniten Preussens und Russlands. Lohrenz, Gerhard: Winnipeg: CMBC Publications, 2nd rev. edition in 1977.

13. Damit es nicht vergessen werde. Bildband zur Geschichte der Mennoniten Preussens und Russlands. Lohrenz, Gerhard: Winnipeg: CMBC Publications, 1974.

14. Grandma 7 CD-ROM. CMHS Fresno, USA. 2012. Beschreibung.

18. Bilder und Fotos auf anderen Webseiten.

23. Fotos und Informationen von Rita Dick (Webseite), alle ihre Berichte.

55. "Verbannte Mennoniten im Gebiet Saporoshje in ukrainischen Publikationen" (ukrainisch) von Viktor Petkau.

56. Familie/Family Peter Kliewer & Anna Adrian 1813 -1992. Zusammengetragen von/Compiled by Victor Kliewer. Winnipeg, Manitoba, Kanada/Canada.

73. Werbung. Mennonitische Industrie und Handel in russischen Publikationen.

75. Fotos und Informationen von Anne Janzen (Email) aus Surrey, BC (Canada), alle ihre Fotos.

       
   
Zuletzt geändert
   
am 29 Juli, 2017